FAQ Antwort

Ihr Aquarellblock ist 4-seitig geleimt – Wie trenne ich die Bögen heraus?

Ist Ihr Aquarellblock auf allen 4 Seiten geleimt? Dann haben Sie einen Aquarellblock der 400 Serie. 

Dieser Block wurde absichtlich auf allen vier Seiten geleimt, damit Sie vor dem Malen das Papier nicht zu strecken brauchen. Sie können die Aquarellfarben wässrig auftragen. Da alle vier Seiten geleimt sind, liegt das Papier trotzdem schön flach. Wenn Ihr Bild trocken ist, können Sie es heraustrennen, und das nächste Blatt darunter ist sauber und gebrauchsfertig.

Mit diesen Schritten trennen Sie Blätter aus unseren Aquarellblöcken (und im Video wird dieses Verfahren veranschaulicht):

1. Warten Sie, bis die Farbe vollständig trocken ist. Drehen Sie den Block  und suchen Sie nach einer offenen ausgesparten Stelle in der Leimung zwischen den Blättern..
2. Stellen Sie den Block aufrecht, wobei die Öffnung nach oben deuten soll.
3. Führen Sie ein X-Acto-Messer, ein Palettenmesser oder einen Brieföffner zwischen das erste und zweite Blatt ein.
4. Fahren Sie dann vorsichtig mit dem Messer um die Kante des Blatts, wobei Sie den Block entgegen den Uhrzeigersinn drehen, und das Messer in die andere Richtung schieben.
5. Brechen Sie weiter den Kleber auf, bis sich das Blatt löst. Entfernen Sie mit Ihrem Finger Kleber, der noch auf dem obersten Blatt haften kann.

Zurück