FAQ Antwort

Was ist Fälzelbindung?

Bei Fälzelbindung handelt es sich um eine Buchbindemethode, bei der Bündel gefalteter Seiten (die sogenannten Bogensignaturen) per Fadenheftung zusammengenäht werden. Jede Bogensignatur wird einzeln mit mehreren Stichen vernäht, dann an die anderen Bogensignaturen angefügt, um den kompletten Buchblock entstehen zu lassen. Wenn Sie durch ein Buch mit Fälzelbindung blättern, sehen Sie die Naht im Mittelbogen jeder Bogensignatur.

Fälzelbindung steht für Haltbarkeit und Qualität, die auch jahrelangem Gebrauch widersteht. Diese Bindemethode ist ideal für Skizzenbücher und Notizbücher geeignet, weil die Seiten flach aufliegen.

Smyth-sewn Binding

Die Hardbound und Softcover Art Journals von Strathmore sind fälzelgebunden. Dadurch lassen sie sich vollständig aufschlagen und liegen bei Ihrer Arbeit flach. 

Zurück